Dienstag, 23. Juli 2013

Review: Reisegruppe Morgenthau - ... bildet Banken

REISEGRUPPE MORGENTHAU haben ihr zweites Album im Kasten und vor ein paar Tagen auch ihr Release zusammen mit TOTAL CHAOS im AJZ gefeiert. Das Cover der LP ist cool gemacht, aber letztendlich kommts ja eh auf die Musik an. In Form von 17 Tracks, von denen nur einer die 2 Minuten-Marke knackt, wird uns hier knüppelharter HC-Punk in den Gehörgang gejagt. Größenteils etwas mehr Hardcore als Punk aber das passt und wird auch nicht langweilig. Zeit zum Durchatmen lassen einen die Jungs nicht, von der ersten Sekunde an gibt's hier instrumental ordentlich in die Fresse! Textlich fahren die Jungs hauptsächlich die politische Schiene - meist wird sich kurz und knapp über soziale Missstände, Krieg, Rassismus und Oberflächlichkeit ausgekotzt und Naziskins auf Punkkonzerten kann man schon mal gar nicht ab. Lobenswert.
Man hört dass die Jungs ihre Instrumente bestens beherrschen, das Schlagzeug kann einem fast schon Leid tun, das wird nämlich in jedem Track nach allen Regeln der Kunst verdroschen! Die Reisegruppe hat mit ...bildet Banken also ein zweites, gutes Album mit ordentlich Tempo rausgehauen. Weitermachen!
Die LP ist auf 500 Stück limitiert, 150 Exemplare gibts im schicken orange marmorierten Vinyl. Für 8€ + Porto ist das ein Schnäppchen und der Kauf empfehlenswert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen